Damit im E-Pics Frontend Beziehungen zwischen Bildern angezeigt werden können, müssen Bilder bereits im Native Client miteinander verbunden werden. Dies geschieht über die Metadatenfelder „Zugehörige Unter-Assets“ und „Zugehörige Ober-Assets“. Beziehungen werden mit „Varianten“ dargestellt.

Damit diese Beziehungsstruktur eingegeben werden kann, muss man sich zuerst für ein Masterbild entscheiden. Die dazugehörigen Varianten werden markiert. Klickt man auf die rechte Maustaste, kann man die Funktion „Beziehungen zuweisen“ anwählen, dort die Varianten. Es erscheint folgendes Fenster, welches nach dem Ober-Asset fragt:

Klickt man jetzt ein Bild (=Master) an, kann das Fenster mit OK bestätigt werden und die Beziehung ist hergestellt. In den entsprechenden Metadatenfeldern unter dem Reiter „Varianten“ findet man jetzt einerseits den Master (zugehörige Ober-Assets), andererseits die Varianten (zugehörige Unter-Assets).


  • No labels