Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Allgemeine Hinweise

Wenn Sie bereits publizierte oder zur Publikation eingereichte Artikel in Ihre Doktorarbeit integrieren werden, beachten Sie bitte die Hinweis auf den Seiten der Doktoratsadministration in der Rubrik "Kumulative Dissertationen".

Verlagspolicies für kumulative Dissertationen

Es gelten i.d.R. die auf der Seite Zweitveröffentlichung beschriebenen Bedingungen der Verlage, d.h. die Artikel müssen in der vom Verlag zugelassenen Form (Preprint, Postprint) in die Doktorarbeit integriert werden und es muss das vom Verlag definierte Embargo angewendet werden.

Bei einigen Verlagen sind die Bedingungen für die Zweitveröffentlichung von Inhalten in Doktorarbeiten grosszügiger als die in Sherpa/Romeo dokumentierten Policies. 

Die folgende Tabelle gibt einen Überblick über die wichtiges Verlags-Policies hinsichtlich Zweitveröffentlichung von Inhalten in Doktorarbeiten (Work in Progress, die Liste wird derzeit laufend ergänzt).

VerlagRegelung für kumulative DissertationenQuelle
ElsevierVeröffentlichung Verlags-PDF ohne Embargo als Bestandteil einer Doktorarbeit erlaubt.

"Theses and dissertations which contain embedded PJAs as part of the formal submission can be posted publicly by the awarding institution with DOI links back to the formal publications on ScienceDirect."

Springer

Veröffentlichung Postprint mit 12 Monaten Embargo i.d.R. erlaubt (vgl. Sherpa/Romeo).

Genehmigung für Publikation ohne Embargo kann i.d.R. vom Autor via journalpermissions@springernature.com  eingeholt werden.

Im Zweifel lohnt sich eine Recherche auf der Verlagswebseite oder eine direkte Anfrage beim Verlag.

Sollte ein Verlag die Zweitveröffentlichung im Rahmen einer Doktorarbeit gänzlich untersagen, besteht ggf. die Möglichkeit, dieses Nutzungsrecht vom Verlag käuflich zu erwerben.

Nachträgliche Verlagspublikation

Viele wissenschaftlichen Verlage nehmen Artikel, die bereits als Teil einer Doktorarbeit online publiziert wurden, dennoch zur Publikation an. Online publizierte Dissertationen gelten bei vielen Verlagen ähnlich wie Preprints nicht als "Publikation" im Sinne ihrer "Prior Publication Policy".

Siehe auch: Discussion document on best practice for issues around theses publishing des Commitee on Publication Ethis

  • No labels