You are viewing an old version of this page. View the current version.

Compare with Current View Page History

« Previous Version 2 Next »

Nach einem Erstgespräch, wo der Kunde sein Anliegen erklärt und E-Pics seine Dienstleistung vorstellt, muss das E-Pics Service Level Agreement von beiden Parteien unterzeichnet werden, ehe ein neuer Katalog aufgesetzt werden kann. Anschliessend werden dem Kunden grundlegende Informationen zur Bildverwaltung und zur Software Cumulus vermittelt. Zusammen mit dem Kunden wird der Katalog so eingerichtet, dass eine sinnvolle Bildverwaltung möglich wird. Wünscht der Kunde zusätzlich ein Frontend, ist der nächste Schritt das Besprechen der dafür relevanten Informationen (Downloadmöglichkeiten, Zoom Viewer etc.). Anhand dieser Angaben wird das Frontend eingerichtet. Abhängig von der Nachfrage muss mit 3-4 Monaten gerechnet werden, ehe das Frontend des Katalogs aufgeschaltet werden kann.

  • No labels