You are viewing an old version of this page. View the current version.

Compare with Current View Page History

« Previous Version 8 Next »

Es gibt zwei Suchschlitze: 

Suche 1 ist die allgemeine Suche und durchsucht alle sichtbaren Metadatenfelder der angezeigten Bilder. Mit dem Drop Down links kann die Suche in einer bestimmten Kategorie eingeschränkt werden. In dieser Suche werden bei der Eingabe Stichwörter vorgeschlagen. 

Suche 2 ist die Suche nach Kategorien. Hier werden nur Kategorien, aber keine Datensätze gesucht! 


Suchoperatoren für die allgemeine Suche (Suche 1)

Mehrere Suchbegriffe hintereinander werden automatisch mit AND gesucht (Standardeingabe). 

Eine Phrasensuche (exakte Reihenfolge der Suchbegriffe) wird mit Anführungszeichen gemacht. Beispiel: "Henry Miller".

Mit || können Bilder gesucht werden, bei denen mindestens ein eingegebener Begriff gefunden wird (OR). Beispiel: Rhein || Aare 

Mit - (Minuszeichen) können Begriffe ausgeschlossen werden (NOT). Beispiel: -Aare


→ Die Suche nach Kategorien (Suche 2) funktioniert leider NICHT mit den Suchoperatoren. 



Erweiterte Suche in ausgewählten Metadatenfeldern


In der allgemeinen Suche kann im Suchfeld der Name des Metadatenfeldes vorangestellt werden. Damit kann spezifisch im Feld nach einem Begriff gesucht werden: 

  • Feldname: Begriff → Es wird in diesem Feld nach dem Wortstamm gesucht (trunkiert).
  • Feldname=: Begriff → Es wird in diesem Feld nach dem exakten Begriff gesucht. 


Beispiele: 

Hier wird ausser "Lausen" jeder Titel gefunden, der diesen Begriff enthält, also auch "Klausenpass", "Niklausen" etc. 


In diesem Fall werden nur genau die Bilder gefunden, die im Titel den exakten Begriff "Lausen" enthalten. 


Bitte beachten Sie: Alle Kataloge haben unterschiedliche Felder. Teilweise unterscheiden sich die Feldnamen nur minimal. Die Feldnamen müssen immer in der Sprache eingegeben werden, in welcher die Seite angezeigt wird (→ Sprachumstellung). Bitte beachten Sie in diesem Fall z.B. im Informationsansicht, wie die Felder benannt sind, da die Felder nicht in allen Katalogen übersetzt sind. 


  • No labels