Diese Seite wird derzeit überarbeitet.

Frei zugängliche Informationsangebote können von allen Kundinnen und Kunden unabhängig vom IP-Bereich genutzt werden.

Bitte beachten Sie bei der Nutzung der elektronischen Medien folgende Aspekte:

Netzabhängiger Zugriff


Der direkte Zugriff ist nur aus den Hauptnetzen der ETH Zürich möglich (zum Teil noch Proxy erforderlich):

  • 129.132.0.0 bis 129.132.255.255
  • 82.130.64.0 bis 82.130.127.255
  • 192.33.87.0 bis 192.33.110.255
  • 195.176.96.0 bis 195.176.127.255
  • 2001:67c:10ec::/48 

In allen anderen Fällen muss Public VPN oder alternativ proxy.ethz.ch verwendet werden. 

Prüfen Sie, ob die IP-Adresse Ihres Rechners innerhalb der Netzstruktur der ETH Zürich liegt: Abfrage Ihrer IP-Adresse

Beim Zugang über einen externen Provider (ADSL, Cablecom, iPass) benutzen Sie ebenfalls Public VPN  oder proxy.ethz.ch

Zugriff auf Datenbanken und E-Journals mit Passwort

Für den Zugriff auf die folgenden Datenbanken benötigen Sie eine User-ID und ein Passwort:

Die entsprechenden Informationen finden Sie jeweils via den Link "Informationen zur Datenbank" auf unserer Website.

In Ausnahmefällen sind für den Zugriff auf E-Journals eine User-ID und ein Passwort erforderlich. Angehörige der ETH Zürich finden die entsprechenden Informationen im geschützten Bereich: Login-Informationen für E-Journals. Bitte loggen Sie sich mit Ihrem ETH-Login ein. Externe Kundinnen und Kunden wenden sich bitte an das Bibliothekspersonal vor Ort bzw. via E-Mail an info@library.ethz.ch.

Von der Literatursuche schnell und bequem zum Dokument

Mit dem Anklicken des SFX-Buttons in einer Datenbank bzw. des Links "Online Ressource" im Suchportal der ETH-Bibliothek gelangen Sie auf eine Service-Seite mit weiterführenden Links für die Bezugsmöglichkeiten des gewünschten Dokumentes.

Der bX Recommender Service listet Artikel auf, die für die Kundinnen und Kunden ebenfalls von Interesse sein können. Im Suchportal der ETH-Bibliothek werden diese Artikel, falls vorhanden, in der Vollansicht eine Titels aufgeführt. Beim Zugriff auf Artikel aus einer Datenbank über den SFX-Button werden die Empfehlungen im SFX-Menu angezeigt. Die Empfehlungen werden aus Benutzungsmustern von SFX-Daten generiert. Die ETH-Bibliothek ist eine von weltweit hunderten Universitätsbibliotheken, die diese Daten in anonymisierter und verschlüsselter Form für die Analyse zur Verfügung stellt.

Rechtliche Hinweise

Für die kostenpflichtigen elektronischen Medien hat die ETH-Bibliothek Lizenzverträge mit den jeweiligen Anbietern abgeschlossen. Darin sind die Nutzungsbedingungen festgelegt, die sich unter anderem am geltenden Urheberrecht orientieren.
Für die Nutzung dieser Medien gilt allgemein: